Der «Palais des Nations» bei Swissminiatur

Copertura

Anlässlich des 20. Jubiläums des UNO-Beitritts der Schweiz wurde der Genfer «Palais des Nations» im Massstab 1:25 bei Swissminiatur eingeweiht.

Das Modell, das 23.34 Quadratmetereter misst, ist eine originalgetreue Nachbildung des Hauptgebäudes des Palastes, eines monumentalen Bauwerks, das 1936 für den Völkerbund fertiggestellt wurde. Für den Bau der Miniatur waren mehr als 4000 Arbeitsstunden erforderlich, und um sie im Park aufzustellen, musste ein Hubschrauber eingesetzt werden.

Die Einweihung der Miniatur fand in Anwesenheit von Bundespräsident Ignazio Cassis, der Generaldirektorin der Vereinten Nationen in Genf, Tatiana Valovaya, lokalen Behörden und in der Schweiz akkreditierten Botschaftern statt.

Der Palais des Nations liegt am rechten Ufer des Genfer Sees, inmitten des Ariana-Parks. In dem Gebäudekomplex, der derzeit vollständig renoviert wird, um moderne Arbeitsbedingungen und eine höhere Energieeffizienz zu gewährleisten, finden hochrangige internationale Tagungen statt, z.B. die des UNO-Menschenrechtsrats.

Genf ist eines der weltweit wichtigsten Zentren der globalen Zusammenarbeit. Seine internationale Berufung wurde 1863 mit der Gründung des Internationalen Komitees vom Roten Kreuz (IKRK) geboren. Eine Miniatur des historischen IKRK-Hauptquartiers befindet sich seit 1993 in Swissminiatur.

Die Stadt am Genfer See ist Sitz mehrerer anderer internationaler Organisationen wie des UNO-Hochkommissariats für Flüchtlinge (UNHCR), der Weltgesundheitsorganisation (WHO) oder der Weltorganisation für Meteorologie (WMO), um nur einige zu nennen. Jedes Jahr reisen über 200’000 Delegierte und rund 4’700 Staats- und Regierungschefs, Minister und hohe Würdenträger nach Genf, um über Themen wie die Lösung bewaffneter Konflikte, die Bekämpfung von Pandemien, den Kampf gegen den Klimawandel oder die Förderung der Menschenrechte zu diskutieren.

Fakten und Zahlen zu Genfs internationalem Engagement:

https://www.eda.admin.ch/international-geneva

https://www.geneve-int.ch/fr/node/4155