Gründungsjahr

1. August 1291

Hauptstadt

Bern

Währung

Schweizer Franken

Fläche 41.293 km2
Grenze 1.881 km
Distanz  Nord – Sud 220 km
Ost – West 348 km
Bevölkerung 8 Millionen
Bevölkerungsdichte 172 pro qkm
Staatsform Parlamentarischer Bundesstaat seit 1848, direkte Demokratie
Kantone 20 Vollkantone, 6 Halbkantone

SPRACHE

  • Deutsch
  • Französisch
  • Italienisch
  • Rätoromanisch
  • Andere

RELIGION

  • Römisch-Katholisch
  • Evangelisch-Reformiert
  • Andere

GRÖSSTE STÄDTE

Zürich: 336'800
Genf: 173'500
Basel: 168'700
Lausanne: 125'000
Bern 122'700
Luzern: 57'000
Lugano: 56'700

GRÖSSTE SEEN

Genfersee: 582 km2
Bodensee: 539 km2
Neuenburgersee: 218 km2
Lago Maggiore: 212 km2
Vierwaldstättersee: 114 km2
Zürichsee: 88 km2
Luganersee: 49 km2
Höchstgelegenes Dorf Juf (Graubünden): 2,126 m
Tiefstgelegene Stadt Ascona (Ticino): 196 m
Landschaften 3 Grosslandschaften: Die Schweizer Alpen, das hügelige Schweizer Mittelland, welches vom Bodensee bis zum Genfersee reicht und dem Schweizer Jura, ein langgestrecktes, rauhes Faltengebirge.
Anzahl Gletscher 140
Grösster Gletscher Aletsch (Wallis): 117 qkm – Länge 24 km
Anzahl Seen 1’484