Saillon wurde im 11. Jahrhundert zum ersten Mal erwähnt und der Hügel mit den steil abfallenden Flanken war schon damals befestigt. Die Festung mit den markanten Türmen war vor allem gegen Norden stark ausgebaut, da die Rhône zu dieser Zeit am südlichen Hügelfluss entlang floss.