Das Castelgrande steht auf einem 300 m hohen Felskegel und war der erste Wehrturm in der Befestigungsanlage. Um 1500 wurde die Anlage durch die Eidgenossen eingenommen und nachdem die Urner eine Mannschaft in diesem Castello als Besatzung hatten, wurde dieser Turm auch Schloss Uri genannt.